Zurück

-10% auf alle Lampen | Code: LAMPE10

Leder

Die Vor- und Nachteile von Leder in deinem Interieur

Leder ist in Verbindung mit Möbel ein haltbares und angenehmes Material. Es ist stark und mit etwas Pflege wirst Du auch noch in einigen Jahren Freude an dem Produkt haben. Außerdem ist das verwendete Leder von unseren Esszimmerstühlen oft wasserabweisend, wodurch Du lange Freude an den schönen Stühlen haben wirst. Wasserabstoßende Produkte kannst Du an dem Logo erkennen, welches bei allen wasserabweisenden Möbelstücken zugefügt ist.

Bevor das Leder für Möbel verwendet wird, muss es zunächst konserviert werden, indem das Leder gegerbt wird. Der Gerbprozess sorgt dafür, dass das Leder nicht verblasst und lange schön bleibt. Nachdem das Leder gegerbt ist, kann es gefärbt und anschließend für die Produktion von Möbeln verwendet werden. Die Ledermöbel können in einem breiten Farbspektrum gefärbt werden. Die schönen Farben sind auch bei unseren Sesseln im Industrial Design zu finden. 

Vor- und Nachteile Leder

+ Mit etwas Pflege hält Leder extrem lange
+ Leder ist zeitlos
+ Fühlt sich gut an
+ Einfach zu kombinieren und passt daher in (fast) jede Einrichtung
+ Natürlich schmutzabweisend, die meisten Flecken lassen sich leicht entfernen.

- Echtes Leder ist teuer
- Im Sommer warm und im Winter kalt
- Gelegentliche Pflege erforderlich
- Kann sich bei Sonnenlicht verfärben

Pflege

Leder ist pflegeleicht. Es gibt einige Handgriffe, die regelmäßig ausgeführt werden sollten. Das Leder sollte regelmäßig mit einem feuchten Tuch behandelt werden, um das Leder so staubfrei zu halten. Außerdem werden so Hautfette, die mit dem Leder in Kontakt gekommen sind, entfernt.

Leder kannst Du mit einem Gemisch aus Wasser und Essig reinigen. Mische das Wasser und den Essig hierfür in gleichen Teilen miteinander. Für die Reinigung eignen sich Tücher aus Microfaser oder Baumwolle. Mit diesen Tüchern kannst Du dein Möbelstück als Leder gründlich reinigen. Es ist wichtig, dass Du darauf achtest, dass das Tuch gut ausgewrungen ist und das Leder nicht allzu nass wird. Nach der Reinigung sollte das Leder mit einem trockenen, sauberen Tuch bearbeitet werden, um das Leder so etwas zu trocknen.

Um zu verhindern, dass das Leder austrocknet, empfehlen wir dir, deine Möbelstücke jährlich zu behandeln. Hierfür eignen sich spezielle Pflegeprodukte, wie eine Ledercreme und Lederfett. Diese Produkte sorgen dafür, dass das Leder schön geschmeidig bleibt. Außerdem können so Risse und trockene Stellen verhindert werden. 

Produkte vergleichen Löschen Sie alle Produkte

You can compare a maximum of 3 products

    Hide compare box