Zurück

Eco-Leder

Eco-Leder - Was ist das eigentlich? 

Eco-Leder ist eine Kombination aus zwei Materialien: nämlich Leder und Polyester. Es ist also eine Form von recyceltem Leder. Wenn Leder zur Herstellung von Möbeln verwendet wird, werden Muster aus den Lederhäuten geschnitten. Hierbei bleiben immer Reste über. Diese Reststücke werden gemahlen und mit Polyester kombiniert. Hierdurch entsteht Eco-Leder. Dieses Material besteht zu 30 % aus Polyester und zu 70 % aus Leder. Eco-Leder ist also eine nachhaltige Variante zu 100% Leder! 

Das Eco-Leder ist feuchtigkeitsbeständig und daher sehr pflegeleicht. Darüber hinaus gibt es bei Eco-Leder keine Unregelmäßigkeiten, wie sie beispielsweise auf einem Rindsleder vorhanden sind. Eco-Leder wird auch als Mikroleder bezeichnet. Viele unserer Esszimmerstühle im Industrial Design sind aus Eco-Leder hergestellt und somit Wasser abstoßend, was ihnen einen extra Schutz gegen Flecken verleiht!

Vor- und Nachteile von Eco-Leder

+ Kostengünstiger als echtes Leder
+ Lederlook
+ Sehr einfach sauber zu halten
+ Gut für die Umwelt

- Nicht ganz so lange haltbar wie echtes Leder
- Kann sich bei Sonnenlicht verfärben

Pflege

Du kannst Eco-Leder mit einem leicht angefeuchteten Tuch von Staub befreien. Verschüttete Flüssigkeiten sollten direkt mit einem Tuch abgetupft werden. Bei der letzten Party ist etwas daneben gegangen und es ist ein Fleck entstanden? Dann empfehlen wir die Reinigung mit einem speziellen Reiniger, der für Eco-Leder geeignet ist. So bleiben deine Möbel aus Eco-Leder lange schön und gepflegt. Außerdem raten wir dir, kein Lederfett zu verwenden und deine Möbel aus Eco-Leder von scharfen Gegenständen und übermäßigem Sonnenlicht fernzuhalten.

 

 
Produkte vergleichen Löschen Sie alle Produkte

You can compare a maximum of 3 products

    Hide compare box